Aktuelles ​

 

24.11.2021 13:24

Projekte

​Patientenbeirat unterstützt Forschung

Die ersten beiden Treffen des ForN-Patientenbeirats fanden – bedingt durch die pandemische Lange digital – im September und Oktober 2021 statt.

Das Forschungspraxennetz Allgemeinmedizin Frankfurt am Main (ForN) legt einen Schwerpunkt auf die Forschungsbeteiligung von HausärztInnen, Medizinischen Fachangestellten und PatientInnen. Ziel der Beteiligung ist es, die Relevanz und Machbarkeit von allgemeinmedizinischer Forschung zu erhöhen.
Die Patientenperspektive bringt dabei der ForN-Patientenbeirat ein. Hier engagieren sich derzeit 7 hausärztliche PatientInnen unterschiedlichen Alters und Geschlechts, mit und ohne Vorerkrankungen. „Wir sind eine sehr gute Mischung“ – so eine Rückmeldung aus dem Patientenbeirat.

Bei den ersten digitalen Treffen konnten sich PatientInnen des Patientebeirates und ForscherInnen kennenlernen. Die PatientInnen erfuhren außerdem, wie sie sich an der allgemeinmedizinischen Forschung beteiligen können und erhielten Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse des Projekts Gesundheitsförderung in der Hausarztpraxis (GeHa). Die Ergebnisse wurden anschließend diskutiert und aus Patientensicht reflektiert. Als nächstes wird der Patientenbeirat das GeHa-Projekt in der Erstellung einer laienverständlichen Ergebnisbroschüre unterstützen.

Für ihr Engagement erhalten die PatientInnen eine Aufwandsentschädigung je Treffen. Langfristig soll der Patientenbeirat auf 10-12 Beteiligte ausgedehnt werden.

Wenn Sie als PatientIn Lust haben, sich im ForN-Patientenbeirat zu engagieren oder uns als HausärztIn oder Medizinische Fachangestellte bei der Ansprache von PatientInnen unterstützen möchten, dann schauen Sie gerne auf der Seite des Patientenbeirats.

Weitere Informationen bei:

Dr. Jennifer Engler

Tel. 069 6301 7152

Mail

Meike Gerber, M.A.

Tel. 069 6301 7152

Mail