Aktuelles ​​​

10.06.2022 09:02

Kommunikation ist der Schlüssel für gute Gesundheitsversorgung aber auch sehr fehleranfällig.

Das Forschungsprojekt HYPERION-TransCare hat zum Ziel den Informationsaustausch bzgl. der Medikation an der Schnittstelle zwischen hausärztlicher und Krankenhausversorgung zu optimieren.

Ergebnisbroschüre HYPERION-TransCare

In Teilstudie 1 wurden in Experteninterviews und Workshops Schwierigkeiten und Lösungsideen an der Schnittstelle intensiv und konstruktiv diskutiert. Die dabei eintwickelte Intervention (Einweisungsmanagement) soll dazu beitragen vermeidbare Schwierigkeiten und Komplikationen zu minimieren, die bei Patient:innen mit komplexen Versorgungsbedürfnissen aufgrund unzureichender Informationen zur Medikation entstehen können.

Ergebnisbroschüre Teilstudie 1

Seit Anfang 2002 wird in Teilstudie 2 das Einweisungsmanagement erprobt. Patient:innen sollen dadurch unterstützt werden, indem ihre gesundheitsbezogene Informationssituation verbessert wird. Desweiteren soll die Koordinationsfunktion von Hausarztpraxen weiter gestärkt werden und zu einer Verbesserung der Verfügbarkeit und Aktualität von Patienteninformationen beigetragen werden.

Weiterführende Informationen zu dem Projekt finden Sie auch auf den Seiten von SaxoForN, dem Forschungspraxennetz Allgemeinmedizin Dresden/Frankfurt am Main.