Dr. med. Juliana J. Petersen, MPH

    Arbeitsbereich Lehre
    Arbeitsbereich Chronische Krankheit und Versorgungsforschung

    Tel.: 069 6301 5687

    Mail

Studium
  • 2005-2008 Berufsbegleitendes Studium Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health), Medizinische Hochschule Hannover
  • 1995-2003 Medizinstudium, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
Berufliche Tätigkeiten
  • Seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Allgemeinmedizin, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2006-2007 Selbstständige Dozentin für Frauenheilkunde und Innere Medizin
  • 2004-2005 Ärztin im Praktikum und Assistenzärztin, Frauenklinik, Medizinische Fakultät Mannheim
Qualifikation
  • 2008 Magistra Public Health (MPH), Schwerpunkt Epidemiologie, Medizinische Hochschule Hannover
  • 2006 Promotion, Abteilung Tropenhygiene und Öffentliches Gesundheitswesen, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
Wissenschaftliche Auszeichnungen
  • Seit 2014 International Primary Care Research Leadership programme (Nuffield Department of Primary Care Health Sciences, University of Oxford)
  • 2012-2013 Stipendiatin der Stiftung Polytechnische Gesellschaft (MainCampus Educator Stipendium)
  • 2008 1. Preis im Wettbewerb um den "Dr. Lothar Beyer Preis - Deutscher Forschungspreis für Allgemeinmedizin"
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
Derzeitige Schwerpunkte
  • Lehre
  • Versorgung von chronisch kranken Menschen