Multimedikation und Versorgungsforschung

Hyperion-TransCare

Hyperion-TransCareHeading to Continuity of Prescribing in Elderly with Multimorbidity in Transitional Care

Kontinuität in der medikamentösen Versorgung bei Patienten an der Schnittstelle Hausarztpraxis-Krankenhaus


Projektinhalt

Ältere Patienten mit Multimorbidität, Multimedikation und komplexen Pflegebedürfnissen stellen wachsende Bevölkerungsanteile und eine zentrale Herausforderung für die Gesundheitssysteme. Insbesondere bei der transsektoralen Versorgung (Krankenhauseinweisung und Entlassung aus dem Krankenhaus) ergeben sich große Probleme, die auf mangelnder Informationskontinuität beruhen und häufig zu medizinischen Fehlern, unangemessener Behandlung, Bedenken der Patienten und mangelndem Vertrauen in die Gesundheitsversorgung führen.


Studienziele

a) partizipative Entwicklung einer komplexen Intervention zur Verbesserung der Angemessenheit und Kontinuität der medikamentösen Versorgung bei Patienten mit Multimorbidität und Multimedikation

sowie

b) Pilottestung der Machbarkeit und Implementierbarkeit des Studiendesigns für die zukünftige Hauptstudie (cluster-RCT) Das Gesamtprojekt wird auch die Entwicklung von Kernstrukturen und -prozessen von SaxoForN fördern.


Weitere Information finden Sie auf der Projektseite.

Projektlaufzeit & Förderung

Projektlaufzeit: August 2020 bis Dezember 2022

HYPERION-Transcare ist genehmigt als Pilotstudie innerhalb SaxoForN und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF, Förderkennzeichen 01GK1906A) finanziert.


Projektpartner

  • Bereich Allgemeinmedizin der TU Dresden: Dr. Karen Voigt, Astrid Klein, Lisa Rietschel, Jenny Petermann, Fransziska Brosse
  • Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie, Uniklinikum Heidelberg

Projektleitung

Prof. Dr. Marjan van den Akker
Tel. 069 6301 80454

Mail

Projektteam

Prof. Dr. Marjan van den Akker
Tel. 069 6301 80454

Mail

Maria-Sophie Brückle, MSc.

Tel. 069 6301 84483

Mail

Truc Sophia Dinh, M.A.

Tel. 069 6301 84483

Mail

Maria Hanf,  M.Sc.

Tel. 069 6301 84124

Mail

Sylvia Schulz-Rothe

Tel. 069 6301 5930

Mail