Arbeitsbereich

Multimedikation und Versorgungsforschung

Der Arbeitsbereich Multimedikation und Versorgungsforschung beteiligt sich an Forschungsprojekten und Veranstaltungen zur Verbesserung der Versorgung mehrfach erkrankter Patienten, die mehrere Medikamente einnehmen. Der Arbeitsbereich macht es sich zur Aufgabe, dazu beizutragen, die an der Versorgung mehrfach erkrankter Menschen beteiligten medizinischen und nicht-medizinischen Gesundheitsfachberufe und betroffene Patienten zu informieren und zu unterstützen.

Projekte

MuMiA

Multimorbidität im mittleren Alter

Untersuchung von Ressourcen und Barrieren zur Steigerung der Patientensicherheit und Identifizierung von Ansatzpunkten für verhaltens- und verhältnispräventive Maßnahmen.

» Projektbeschreibung

HYPERION-TransCare

Heading to ContinuitY of Prescribing in EldeRly with MultImOrbidity iN Transitional Care.

Kontinuität in der medikamentösen Versorgung bei Patienten an der Schnittstelle Hausarztpraxis-Krankenhaus

» Projektbeschreibung


FM2

Frankfurter Forum für Multimorbidität und Multimedikation.

» Projektbeschreibung

MiKi

Wie häufig sind Kinder und Jugendliche in Deutschland von Multimorbidität betroffen?

Prävalenzstudie zu Multimorbidität
im Kindes- und Jugendalter

» Projektbeschreibung