Maria-Sophie Brückle, MSc.

    Arbeitsbereich Klinische Entscheidungsunterstützung

    Tel.: 069 6301-84483

    Mail

Studium
  • 2013-2015 Master of Science Physiotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
  • 2010-2011 Bachelor of Science Physiotherapie an der Hochschule Osnabrück
Berufliche Tätigkeiten
  • Seit 04/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeinmedizin, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2017-2018 Akademische Mitarbeiterin im grundständigen Bachelorstudiengang Physiotherapie an der Hochschule Furtwangen University (HFU)
  • 2013-2016 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Rehabilitationsforschung der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)
  • 2012-2013 Physiotherapeutin im Felix Platter-Spital in Basel, CH (Schwerpunkt Rheumatologie und Geriatrie)
  • 2010-2011 Physiotherapeutin in der hochschuleigenen Forschungspraxis "Institut für angewandte Physiotherapie und Osteopathie" INAPO
  • 2010 Physiotherapeutin an der Medizinischen Hochschule Hannover (Schwerpunkt Intensivmedizin)
  • 2006-2009 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Medau-Schule Coburg
Derzeitige Schwerpunkte
  • Präferenzen älterer Patienten und Patientinnen mit Multimorbidität - eine Evidence Map mit nachfolgendem systematischen Review
  • HYPERION-TransCare - Heading to Continuity of Prescribing in Elderly with Multimorbidity in Transitional Care (Pilotstudie des SaxoForN-Projekts zum Aufbau eines transregionalen Ost-West Forschungspraxen-Netzwerks)
  • MuMiA – Multimorbidität im Mittleren Alter
  • EVITA - Evidenzbasiertes Multimedikations-Programm mit Implementierung in die Versorgungspraxis
  • Promotion zum Thema: Systematic Review and Meta-Analysis of Adverse Drug Reactions Associated with Amitriptyline for any Indication in Randomized Controlled Trials (working title)