Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin
der Universitäten Frankfurt am Main und Marburg

Aktuelles

 24.07.2017

Die 2018-Termine der Train the Trainer-Seminare stehen fest:

Im Jahr 2018 werden die Train the Trainer-Seminare am
16.-17. Februar und
02.-03. November
stattfinden.

Weitere Informationen zu den Seminaren und der Anmeldung finden Sie [hier].

 12.04.2017

Zusätzlicher Seminartag in Frankfurt!

Aufgrund der großen Nachfrage wird in Frankfurt ein zusätzlicher Seminartag (Seminartag 5) am 27. Oktober angeboten. Schwerpunkt der Themen sind Kinder und ältere Menschen in der Hausarztpraxis. Eine

Übersicht über alle Seminartage finden Sie hier [pdf].

Buchen Sie bald Ihren Platz!

 22.03.2017

Promotion zum Mentoring in der Weiterbildung Allgemeinmedizin erfolgreich abgeschlossen

Dipl. Pädagogin Marischa Broermann, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin in Frankfurt, hat ihre Promotion zur Konzeption, Gestaltung und Evaluation des hessenweiten Mentoringprogramms für Ärzte/innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin erfolgreich an der Philipps-Universität Marburg abgelegt.

Das Mentoringprogramm wird bereits seit 2013 am Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin in Frankfurt am Main durchgeführt und dient bundesweit als Vorreiter für weitere Mentoringprojekte. Das Projekt wurde im Rahmen des 50. DEGAM-Kongresses als "(Forschungs-) Projekt mit hoher Relevanz für die allgemeinmedizinische Aus- und Weiterbildung" ausgezeichnet. Die Promotion wurde von Prof. Schnoor (Marburg) und Prof. Gerlach (Frankfurt) betreut und mit "magna cum laude" ausgezeichnet.

 09.02.2017

Restplätze für das nächste Train the Trainer-Seminar am 24.-25. März 2017 verfügbar

Für das nächste Train the Trainer-Seminar am 24.-25.3 2017 in Grünberg / Hessen gibt es noch Restplätze.

Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie [hier].

 23.11.2016

Neue Seminare im Jahr 2017!

Die Seminartermine und -themen für das Jahr 2017 stehen fest [PDF].

Anmeldungen für das Weiterbildungskolleg und die Seminartermine können ab sofort über unser Online-Anmeldesystem erfolgen [link].

 18.10.2016

Die nächsten Termine der Train the Trainer-Seminare stehen fest

Die nächsten Train the Trainer-Seminare werden am
24.-25. März 2017 und
03.-04. November 2017

stattfinden.

Weitere Informationen zu den Seminaren und der Anmeldung finden Sie [hier].

 18.10.2016

10%iger Rabatt für Teilnehmer des Weiterbildungskollegs bei Buchung der Kurse A bis C des "Curriculums psychosomatische Grundversorgung für die Kursweiterbildung Allgemeinmedizin"

Im Veranstaltungsjahr 2017 gewährt die Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen allen Teilnehmern/innen des Weiterbildungskollegs einen 10%igen Rabatt bei Belegung der Kurse A bis C des "Curriculums psychosomatische Grundversorgung für die Kursweiterbildung Allgemeinmedizin". Dazu ist eine Bescheinigung über die Teilnahme am Weiterbildungskolleg vorzulegen.

Eine Mitgliedschaft in der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung reduziert die Teilnahmegebühr um weitere 10%.

Für weitere Informationen und um eine Bescheinigung der Teilnahme am Weiterbildungskolleg zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Oben genannte Veranstaltung [link]

Akademiemitgliedschaft [link]

 13.10.2016

Bundesweite Anerkennung des hessischen Mentoringprogramms für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung Allgemeinmedizin

 

Beim diesjährigen DEGAM-Kongress in Frankfurt am Main wurde das hessische Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen in der Kategorie "(Forschungs-) Projekt mit hoher Relevanz für die allgemeinmedizinische Aus- und Weiterbildung" mit dem Posterpreis ausgezeichnet.

Das Mentoringprogramm für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) im Fach Allgemeinmedizin dient der Unterstützung während der Weiterbildungszeit und wird im Rahmen des Hessischen Gesundheitspaktes seit 2013 parallel zu einem Seminarprogramm angeboten. Innerhalb der Mentoringgruppen werden für die ÄiW organisatorisch und persönlich wichtige Themen wie die Gestaltung der Weiterbildung, Vorbereitung auf die Facharztprüfung oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf besprochen. Das Mentoringprogramm wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration sowie der Adolf-Messer-Stiftung gefördert. Die Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen freuen sich sehr und bedanken sich herzlich bei allen Mitwirkenden.

Poster: "Mentoring für Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung Allgemeinmedizin" [PDF]

 05.10.2016

Neue Mentoringgruppen in Gießen Pohlheim und Offenbach

Um der steigenden Nachfrage der Weiterbildungskollegsteilnehmer gerecht zu werden, gründen wir zwei neue Mentoringgruppen!

Wir freuen uns, dass wir Gerd-Peter Marck als Mentor der Gruppe Gießen Pohlheim und Angelika Bayer als Mentorin der Gruppe Offenbach gewinnen konnten.

Bei Fragen zum Mentoringprogramm oder Interesse an einer der neuen Gruppen, wenden Sie sich bitte an Anne Messemaker (geb. Kümmel): messemaker@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de oder unter 069 - 6301 7173.

 05.10.2016

Das Weiterbildungskolleg Allgemeinmedizin feiert die 200. Einführungstagsteilnehmerin!

Im Rahmen unseres Einführungstages am 9. September 2016 in Gießen durften wir die 200. Einführungstagsteilnehmerin seit Start des Weiterbildungskollegs begrüßen!

Anne-Kathrin Brüggemann freute sich sehr über das Buch "Allgemeinmedizin und Familienmedizin" von Michael M. Kochen, das wir ihr zu diesem Anlass überreichten.

Unsere kostenlosen Einführungstage bieten interessierten Ärzten/-innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin die Möglichkeit ganz unverbindlich das Seminar- und Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen kennen zu lernen.

Der nächste kostenlose Einführungstag findet am 2. Dezember 2016 in Gießen statt und noch gibt es freie Plätze. Nach Anlegen eines Benutzeraccounts können Sie sich hier dafür anmelden.

 29.09.2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter gesucht (E13 TV-G-U, halbtags)

Am Institut für Allgemeinmedizin wird eine zusätzliche Stelle im "Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin" eingerichtet. Das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin kooperiert eng mit einem zweiten Kompetenzzentrum an der Universität Marburg (zuständig für Mittel- und Nordhessen) und der Koordinierungsstelle für die Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin, die gemeinsam von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, der Landesärztekammer Hessen, der Hessischen Krankenhausgesellschaft und dem Institut für Allgemeinmedizin der Goethe-Universität eingerichtet wurde. Das Kompetenzzentrum ist für die nahtlose Verbindung von der Aus- zur Weiterbildung, die Qualifikation der Weiterbilder/innen sowie die inhaltliche Gestaltung und Organisation des hessenweiten Weiterbildungskollegs, bestehend aus einem Seminar- und Mentoringprogramm, verantwortlich.

Vollständige Stellenausschreibungen [PDF]

 27.07.2016

Das zweite Train the Trainer-Seminar hat stattgefunden!

Am 8. und 9. Juli 2016 fand das zweite Train the Trainer-Seminar statt. Weiterbilder/innen aus ganz Hessen trafen sich in Grünberg (Hessen) und beschäftigten sich über 1,5 Tage intensiv mit zahlreichen Fragestellungen rund um das Thema Weiterbildung.

Die Resonanz war wieder sehr positiv und wir freuen uns schon auf das nächste Seminar am 4./5. November 2016.

Die Teilnehmerliste finden Sie hier [PDF].

 30.06.2016

Zusätzliche Seminarthemen im 2. Halbjahr 2016

Um der großen Nachfrage und steigenden Teilnehmerzahl im Weiterbildungskolleg gerecht zu werden, erweitern wir unser Angebot im Seminarprogramm und bieten zusätzlich folgende weitere Seminarthemen an:

Für das Seminar Gießen 3 am 23.9.2016:
- Gesprächsführung unter Berücksichtigung depressiver Patienten
- Ernährung & Adipositas in der HA-Praxis

Für das Seminar Frankfurt 4 am 11.11.2016:
- Rheuma in der HA-Praxis
- Impfen in der HA-Praxis

Für das Seminar Gießen 4 am 25.11.2016:
- Tropenkrankheiten
- Antibiose in der HA-Praxis
- Hausärztliche Versorgung von Schwangeren
- Nephrologie in der HA-Praxis

Diese Seminareinheiten sind ab sofort in unserem Online-Anmeldesystem buchbar [link].

Die aktualisierte Übersicht über alle Termine und Themen finden Sie hier [PDF].

 25.05.2016

Neue Räumlichkeiten für unsere Seminare in Frankfurt und Gießen

Ab sofort finden unsere Seminare in Frankfurt und Gießen in neuen Räumichkeiten statt.

Frankfurt: Campus Westend, Seminarhaus, Max-Horkheimer-Straße, 60323 Frankfurt

Gießen: Kongresshalle Gießen, Berliner Platz 2, 35390 Gießen

 23.03.2016

Seminartag *special* 1 Bad Zwesten am 08.04.2016

Die Seminareinheit "Demenz" muss entfallen.
Stattdessen werden für das Zeitfenster 3 Kleingruppenprogramme angeboten:
1. Klinikrundgang
2. Apparative Zusatzuntersuchungen
3. Psychotherapie - Vignette zur Suizidalität

Es sind noch Plätze für das Special frei, die gebucht werden können [link].

 16.03.2016

Das erste Train the Trainer-Seminar hat stattgefunden!

Am 12. und 13.Februar 2016 fand das erste Train the Trainer-Seminar statt. Weiterbilder/innen aus ganz Hessen beschäftigten sich über 1,5 Tage intensiv mit zahlreichen Fragestellungen rund um das Thema Weiterbildung. Die Resonanz war sehr positiv und wir freuen uns schon auf die nächsten beiden Termine am 8./9.Juli und 4./5. November 2016.

Die Teilnehmerliste finden Sie hier [PDF].

 13.01.2016

Kostenlose Einführungsseminare

Für die nächsten kostenlosen Einführungsseminare am 19.02.2016 und 10.06.2016 in Gießen gibt es noch freie Plätze. Interessierte Ärzte/-innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin haben dabei die Möglichkeit ganz unverbindlich das Seminar- und Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen kennen zu lernen.

Themen: Schilddrüse, Multimedikation, Vorstellung des Mentoringprogramms sowie des Weiterbildungskollegs und Online-Anmeldesystems.

Nach Anlegen eines Benutzeraccounts [link] können Sie sich dafür anmelden.

 13.01.2016

Seminaranmeldungen 2016

Die Überarbeitung des Online-Anmeldesystems ist abgeschlossen und ab sofort können sich interessierte Ärzte/-innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin wieder [hier] online zum Weiterbildungskolleg sowie den Seminaren anmelden.

Die nächsten Seminartermine:

  • Seminartag Frankfurt 1, 05.02.2016, Themen: Palliativmedizin, Diabetes, Medikamenten-management des älteren Patienten, Schmerz & Demenz, Geriatrie, Sturzprophylaxe.
  • Seminartag Gießen 1, 26.02.2016, Themen: Betriebswirtschaftliche Aspekte der Praxisführung, HNO, Schwindel, Formularwesen.
  • Special in der Migräne und Kopfschmerzklinik in Königstein, 11.03.2016.
  • Special in der Psychosomatischen Klinik in Bad Zwesten, 08.04.2016.

Die Übersicht über alle Termine und Themen [PDF].

Die Teilnahme am Weiterbildungskolleg ist auch für interessierte ÄiW aus angrenzenden Bundesländern möglich.

 13.01.2016

Train the Trainer-Seminar

Das erste Train the Trainer-Seminar am 12. und 13. Februar 2016 stieß auf sehr großes Interesse und war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht.

Ein weiteres Seminar wird am 4. und 5. November 2016 stattfinden, außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an einem Zusatztermin im Juni 2016, um der großen Nachfrage gerecht zu werden.

Bei Interesse und zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter 069/6301 84225 oder weiterbildung@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de.

 19.11.2015

Neue Seminare im Jahr 2016!

Auch im neuen Jahr werden weitere Seminartage des Weiterbildungskollegs zu spannenden Themen der Allgemeinmedizin, relevant für den Berufsalltag und die Facharztprüfung, angeboten!

Übersicht über die Termine und Themen 2016 [PDF].

Momentan wird das Online-Anmeldesystem überarbeitet. Sehr bald können Anmeldungen aber wieder durchgeführt werden [link].

 16.09.2015

Teilnahme am Weiterbildungskolleg

Für das nächste kostenlose Einführungsseminar am 4. Dezember gibt es noch freie Plätze. Interessierte Ärzte/innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin haben dabei die Möglichkeit ganz unverbindlich das Seminar- und Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen kennen zu lernen.

Die Teilnahme am Weiterbildungskolleg ist auch für interessierte ÄiW aus angrenzenden Bundesländern möglich.

 10.09.2015

Die Weiterbilder/innen im Mittelpunkt
Das neue Angebot für Weiterbilder/innen der Allgemeinmedizin in Hessen startet

Wir wissen, dass für eine qualitativ hochwertige und sichere Patientenversorgung in der Allgemeinmedizin eine gute Aus- und Weiterbildung essentiell ist. Die Weiterbilder/innen im ambulanten Bereich leisten hierfür tagtäglich wertvolle Arbeit und setzen sich engagiert für dieses Ziel ein. Wir, das Team der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin der Universitäten Frankfurt am Main und Marburg, sehen es als unsere Aufgabe, die Kolleg/innen hierbei bestmöglich zu unterstützen. Um ihnen diese Arbeit zu erleichtern und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, starten jetzt hessenweite Angebote für Weiterbilder/innen der Allgemeinmedizin.

Ein Angebot sind die Train the Trainer-Seminare für Weiterbilder/innen der Allgemeinmedizin, in denen Fragen rund um die Weiterbildung beantwortet werden und die Teilnehmer/innen Hilfestellungen erhalten sollen. Zur bedarfsgerechten Konzeption der Train the Trainer-Seminare veranstalten wir am Mittwoch, den 14.10.2015 von 16:00-18:00 Uhr eine Expertenrunde in den Räumlichkeiten der Akademie der Ärztlichen Fort- und Weiterbildung in Bad Nauheim. Bei Interesse melden Sie sich bitte über die unten genannte Adresse an. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Anmeldung zur Expertenrunde bitte bei Frau Pauscher unter:
weiterbildung@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de

 10.09.2015

Teilnahme am Weiterbildungskolleg

Für die nächsten kostenlosen Einführungsseminare am 11. September und 4. Dezember gibt es noch freie Plätze.
Interessierte Ärzte/innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin haben dabei die Möglichkeit ganz unverbindlich das Seminar- und Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen kennen zu lernen.
Die Teilnahme am Weiterbildungskolleg ist auch für interessierte ÄiW aus angrenzenden Bundesländern möglich.

 03.06.2015

Erfolgreiche Zertifikation für das Mentoring

Das Mentoringprogramm des Weiterbildungskollegs Allgemeinmedizin wurde von der Deutschen Gesellschaft für Mentoring erfolgreiche und ohne weitere Auflagen zertifiziert!

Im Gruppenmentoring erhalten angehende Allgemeinmediziner/innen alle Infos rund um die Weiterbildung und bekommen erfahrene Fachärzte/innen für ihre persönlichen Fragestellungen zur Seite gestellt.

Weitere Informationen zum Mentoring finden Sie unter Weiterbildungskolleg.

 15.04.2015

Kostensenkung für das Weiterbildungskolleg!

Ab Mitte des Jahres können dank einer Förderung durch die Adolf Messer-Stiftung die Kosten für das Weiterbildungskolleg gesenkt werden: Ärzte/innen in Weiterbildung zahlen dann nur 45 € pro Quartal und können dafür jährlich an 4 Seminartagen und 4 Treffen in ihrer persönlichen Mentoringgruppe teilnehmen!

 26.03.2015

Hessischer Gesundheitspakt 2.0:
Förderung der allgemeinmedizinischen Aus- und Weiterbildung

In Wiesbaden wurde am Montag (23. März 2015) der Hessische Gesundheitspakt 2.0 unterzeichnet.
Mit dabei die Universitäten Frankfurt am Main und Marburg, die als einer von 15 Partnern einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung in Hessen leisten.

Bereits im Rahmen des ersten Hessischen Gesundheitspaktes (2012 - 2014) wurden die Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin, angesiedelt an den allgemeinmedizinischen Einrichtungen der Universitäten, gegründet. Diese bieten seitdem ein umfassendes Angebot für Ärzte/innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin:
Begleitende Seminare, Mentoring, Beratung und Infos rund um die Weiterbildung.

Für die Jahre 2015 bis 2018 werden weitere vier Millionen Euro vom Land zur Verfügung gestellt, um eine adäquate Versorgung, insbesondere in ländlichen Regionen, sicher zu stellen. Um möglichst frühzeitig Nachwuchs für die Allgemeinmedizin zu begeistern, werden auch Angebote im Studium und in der Weiterbildung gefördert:

  • Das Land zahlt Medizinstudierenden, die eine Famulatur in einer ländlichen Hausarztpraxis absolvieren, ein Stipendium von 600 Euro pro Monat.
  • Für die Ableistung der Wahlfächer Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder der allgemeinen fachärztlichen Versorgungsebene im Praktischen Jahr stellt die KV ein Stipendium von 600 Euro monatlich, maximal 2.400 Euro, zur Verfügung.
  • Die Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin erhalten eine jährliche Förderung von 250.000 Euro und damit 100.000 Euro mehr als in den letzten Jahren.

Dank der Förderung in Aus- und Weiterbildung kann die Arbeit an den universitären allgemeinmedizinischen Einrichtungen fortgeführt und ausgebaut werden - weitere PJ-Plätze, der Ausbau des Weiterbildungskollegs Allgemeinmedizin, ein Train the trainer-Programm für Weiterbilder und weitere Evaluationen der Weiterbildung sind in Planung.

Pressemitteilung [PDF]

 19.02.2015

Leitfäden für Ärzte in Weiterbildung und Weiterbilder

Die Leitfäden bieten eine praktische Orientierung mit allen Fragen und Hinweisen rund um die Weiterbildung und über die komplette Weiterbildungszeit - von der ersten Anstellung bis zur Facharztprüfung!
Für Ärzte in Weiterbildung sind alle Infos hier [link] zu finden. Auch für ambulante [link] und stationäre [link] Weiterbilder sind viele wertvolle Informationen enthalten, von der Weiterbildungsermächtigung bis zur Förderung. Die Leitfäden wurden gemeinsam mit Vertretern der Jungen Allgemeinmedizinern (HESA), Weiterbildern, der Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin und den Kompetenzzenten entwickelt.

 08.12.2014

Neue Seminare im Jahr 2015!

Auch im neuen Jahr werden weitere Seminartage des Weiterbildungskollegs zu spannenden Themen der Allgemeinmedizin, relevant für den Berufsalltag und die Facharztprüfung, angeboten!

Die nächsten Einführungsseminare finden am 6. Februar und 8. Mai 2015 in Gießen statt. Melden Sie sich [hier] für kostenlose Einführungsseminare an.

Wenn Sie Interesse am Mentorinprogramm haben, wenden Sie sich am besten direkt an Dipl. Päd. Marischa Broermann [Kontakt].

 28.08.2014

Neue Anmeldungen für das Weiterbildungskolleg!

Zum Herbst (7. November) wird in Gießen ein weiteres, kostenloses Einführungsseminar zum Weiterbildungskolleg angeboten. Interessierte Ärzte/innen in Weiterbildung Allgemeinmedizin können sich über das Online-Eintragungssystem [link] registrieren und das Einführungsseminar buchen.

 08.07.2014

Die Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen im Fokus

Im neuen Gutachten des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen zur "Bedarfsgerechten Versorgung - Perspektiven für ländliche Regionen und ausgewählte Leistungsbereiche", werden die Kompetenzzentren Hessen und Baden-Württemberg als erfolgreiche Modellprojekte zur Stärkung der Weiterbildung Allgemeinmedizin präsentiert (Das Gutachten finden Sie [hier].

Außerdem sind die Kompetenzzentren auch in diesem Jahr wieder beim DEGAM-Kongress (18. - 20. September in Hamburg [link]) vertreten und stellen das Weiterbildungskolleg Hessen vor.
Ebenso haben Sie die Möglichkeit sich bei der practica in Bad Orb [link] vom 22. - 25. Oktober über unsere Angebote zu informieren!

 06.03.2014

Schlüsselrolle Hausarzt - ein Beitrag im hr-Funkkolleg

Die 14. Folge des aktuellen Funkkollegs Gesundheit widmet sich dem Thema der hausärztlichen Schlüsselrolle und dessen Unversichtbarkeit für die Patienten.

[Hier] können Sie den interessanten Beitrag von Martina Keller höhren!

 25.11.2013

Im Weiterbildungskolleg Allgemeinmedizin Hessen gibt es ab Frühjahr 2014 wieder freie Plätze!

Am 14. März 2014 wird von den Kompetenzzentren Allgemeinmedizin ein weiteres, kostenfreies Einführungsseminar in Frankfurt am Main/Höchst angeboten. Neben fachlichen, für die Weiterbildung relevanten Themen, wird dort auch über die Teilnahme am Seminar- und Mentoringprogramm des Weiterbildungskollegs informiert.

Im Jahr 2013 konnten bereits Seminare an den drei Standorten Frankfurt am Main, Gießen und Kassel starten. Wir freuen uns über die rege Nachfrage und beginnen daher im Frühjahr 2014 mit der nächsten Gruppe in Frankfurt am Main.

Sie können hier das Einführungsseminar sowie weitere Seminare buchen.

 17.09.2013

Start des Seminar- und Mentoringprogramms in Kassel am 29. November!

Die neue Kohorte des Weiterbildungskollegs startet in Kassel am 29. November.

Der erste Seminartag ist für alle Teilnehmenden der Region Kassel kostenfrei. Sie haben an diesem Tag die einmalige Chance, das Seminar- und Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen kennen zu lernen und zu entscheiden, ob Sie sich für das kommende Jahr verbindlich anmelden.

Die Anmeldung für den kostenlosen ersten Seminartag erfolgt über das online-Anmeldesystem oder per Mail an weiterbildung@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de.

 04.07.2013

Freie Plätze im Weiterbildungskolleg Allgemeinmedizin ab Herbst 2013

Das Weiterbildungskolleg Allgemeinmedizin Hessen nimmt ab September 50 weitere ÄiW in das Programm mit auf!
An zwei neuen Standorten (Frankfurt am Main und Kassel) können ÄiW aus ganz Hessen von den Seminaren und Mentoringgruppen profitieren.
Die Gruppe in Frankfurt startet mit einem Seminartag am 20.9.2013, die Gruppe in Kassel trifft sich das erste Mal am 06.09.2013, jeweils von 9:30 bis 18 Uhr.

Die online-Anmeldung zum Weiterbildungskolleg ist ab dem 11. Juli ab 8 Uhr über die Startseite dieser Homepage möglich!

 27.03.2013

Neue Hausärzte und Hausärztinnen braucht das Land!
Feierlicher Auftakt der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen

Am 27. März fand die Auftaktveranstaltung der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin Hessen, die den Universitäten Frankfurt am Main und Marburg angegliedert sind, statt. Mit dem überregional beachteten "Modell Hessen" mit dem Ziel einer "Förderung aus einem Guss" soll dem Mangel an Hausärzten/innen entgegengewirkt werden und neue Ärztinnen und Ärzte für die Weiterbildung zum Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin begeistern.

Zahlreiche Vertreter, darunter der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner sowie weitere an dem Projekt beteiligte Partner, unterstützen den eingeschlagenen Weg.
Präsentationen "Kompetenzzentren Allgemeinmedizin Hessen" [PDF], Frauenpower in der Allgemeinmedizin [PDF] und "Neue Hausärzte/innen braucht das Land!" [PDF].

Das Team der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin

 27.03.2013

Fachtagung "Neue Bedarfsplanung: Mehr Ärzte für das Land?!"

Auf einer gemeinsamen Fachtagung des hessischen Sozialministeriums und der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen werden die Reform der Bedarfsplanung und die daraus resultierenden neuen Gestaltungsmöglichkeiten auf Landesebene und in der Region vorgestellt und diskutiert.

Rundreise durch Hessen im April 2013. Infos und Anmeldung [PDF].

 27.03.2013

Neue Hausärzte/innen braucht das Land!

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin in Hessen am 27.03.2013

Die in Hessen neu gegründeten Kompetenzzentren zur Unterstützung der Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin haben ihre Arbeit aufgenommen.

Wie im Rahmen des „Hessischen Paktes zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung“ vereinbart, wurden diese an den Universitäten Marburg und Frankfurt am Main eingerichtet. Nach Abschluss umfangreicher Vorarbeiten werden seit Anfang 2013 im Rahmen eines neu geschaffenen „Weiterbildungskollegs Allgemeinmedizin“ junge Ärzte/innen in Weiterbildung zum Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin in ein spezielles Seminar- und Mentorenprogramm aufgenommen und während ihrer gesamten Weiterbildung begleitet. Train-the-trainer-Angebote sowie eine kontinuierliche Evaluation und Qualitätssicherung sind ebenfalls Bestandteil des Konzepts.

Wir laden alle Interessierten am 27.03.2013 in der Zeit von 17:15 bis 19:15 Uhr zu einer Auftaktveranstaltung auf den Campus des Universitätsklinikums der Goethe-Universität Frankfurt, Theodor-Stern-Kai 7 (Haus 22, Hörsaal 2) am 27.03.2013 ein, in der wir unsere Aktivitäten einem größeren Publikum vorstellen möchten.

Programm [PDF] und Anmeldung [PDF]

 01.02.2013

Der Anfang ist gemacht

Am 1. Februar kamen 22 Teilnehmer/innen aus ganz Hessen zum ersten Seminars des Weiterbildungskollegs in Gießen zusammen. Die Gruppe, die aus Ärzten in Weiterbildung zum Facharzt/ärztin Allgemeinmedizin in unterschiedlichen Phasen ihrer Weiterbildung besteht, brachte sich aktiv zu Themen wie "Multimedikation", "Fehlermanagement" und "Erkrankungen der Schilddrüse" ein.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen sprach Prof. Gerlach, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Leiter des Kompetenzzentrums Frankfurt am Main, ein Grußwort und betonte die Wichtigkeit dieses Tages als Startschuss für eine strukturierte und attraktive Weiterbildung "aus einem Guss".

Die Teilnehmenden werden zukünftig vier Mal jährlich zum Seminartag zusammen kommen. Außerdem werden sie über ihre gesamte Weiterbildungszeit unterstützt durch ein Mentorenprogramm, welches regelmäßige Treffen für eine Gruppe von Ärzten in Weiterbildung vorsieht, begleitet durch einen Facharzt für Allgemeinmedizin und einer Diplom-Pädagogin. "Ich freue mich, dass ich erst am Anfang meiner Weiterbildung bin und noch lange vom Weiterbildungskolleg profitieren werde", resümierte eine Teilnehmerin.


Seminarteilnehmer/innen am 01.02.2013 in Gießen

 09.11.2012

In der Pressemitteilung des Hessischen Sozialministeriums vom 09.11.2012 zu "Ansiedlung von Ärztinnen und Ärzten im ländlichen Raum gefördert, neue kleinräumige Bedarfsplanung auf den Weg gebracht, Allgemeinmedizinische Weiterbildung gestärkt", werden die Kompetenzzentren besonders hervorgehoben:

Kompetenzzentren

Das Ziel des Hessischen Gesundheitspaktes sei die Zukunftssicherung der hausärztlichen Versorgung. "Dafür ist eine verstärkte Gewinnung von hausärztlichem Nachwuchs notwendig", betonte Grüttner. Eine Steigerung der Attraktivität der Hausarztmedizin in den Augen von Studierenden, Weiterbildungsassistenten, medizinischen und nicht-medizinischen Gesundheitsberufen und in der öffentlichen Wahrnehmung sei hierfür notwendig. "Zur Stärkung der Allgemeinmedizinischen Weiterbildung haben wir zwei Kompetenzzentren Allgemeinmedizin an den Universitäten Frankfurt und Marburg aufgebaut. Das Land Hessen fördert diese beiden Einrichtungen mit jährlich 150.000 Euro", hob der Sozialminister hervor. "Diese Landesmittel sind zukunftsweisend investiert – wir sichern damit die hausärztliche Versorgung der hessischen Bevölkerung."

Die Kompetenzzentren übernehmen unter anderem die nahtlose Verbindung zur Ausbildung von Medizinstudierenden, die Einbeziehung von akademischen Lehrpraxen, die Gewinnung und Schulung von Leitern regionaler Weiterbildungsverbünde und die Förderung der Einrichtung und inhaltlichen Koordination von Weiterbildungsverbünden zwischen Kliniken und Weiterbildungspraxen. "Durch die Kompetenzzenten und die regionalen Weiterbildungsverbünde, ein Zusammenschluss der an der Weiterbildung von Allgemeinmedizinern beteiligten Kliniken und Lehrpraxen, ist eine lückenlose Organisation der Weiterbildungsabschnitte in Kliniken und Praxen gewährleistet. Insgesamt haben sich in Hessen inzwischen zirka 10 regionale Weiterbildungsverbünde gegründet, 15 weitere befinden sich mit intensiver Betreuung durch die Kompetenzzentren im Aufbau", erläuterte Grüttner."

Zur vollständigen Pressemitteilung gelangen Sie hier [link].