Foto

Dr. med. Ulrich Klinsing

Hans-Thoma-Straße 9
60596 Frankfurt-Sachsenhausen

Tel.: 069-622779
Fax: 069-96200390

Kontakt

Homepage-Praxis

Homepage-Reisemedizin

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkte
  • Hausarzt incl. Hausbesuchstätigkeit
  • Reisemedizin (DFR)
  • Gelbfieberimpfstelle
  • Sportmedizinische Leistungsdiagnostik
  • Tauchmedizin (GTUEM)
Praxis
  • Praxisgemeinschaft mit Frau Dr. Gitta Binder-Klinsing
    (Ärztin für psychotherapeutische Medizin, Psychotherapie, Psychoanalyse)
Niedergelassen seit
  • 1993
Facharztweiterbildung /
Weiterbildung
  • Facharzt für Allgemeinmedizin (1986)
  • Zusatzbezeichnungen: Sportmedizin (1983)
  • Sozialmedizin (1986)
  • Naturheilverfahren (1992)
  • Klinische Geriatrie (1997
  • Rehabilitationswesen (2001)
Studium
  • Biologie und Sportwissenschaft (1973 -1974 in Göttingen)
  • Medizin und Sportwissenschaft (1974 -1979 in Frankfurt)
  • Approbation, Promotion 1979/80 in Frankfurt
Weitere Tätigkeiten
  • Bis 1986 Facharztweiterbildung
  • 1983-1986 Kardiologische Rehabilitation und Psychosomatik in Prien/Chiemsee
  • 1986-1988 Mitaufbau des Institutes für präventive und rehabilitative Sportmedizin an der TU München
  • 1988-1993 Tätigkeit in der Position eines Leitenden Medizinaldirektors im Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) in Frankfurt, dabei u.a. verantwortlich für die Bereiche Fortbildung (Reha-Team), Patientenschulung, Konzeptentwicklung in der Rehabilitation, in- und externe Expertengremien (BmfG, BAR, Reha-Kommission, DGPR u.a.)
  • 1993 Niederlassung als Allgemeinarzt in Frankfurt/M
  • 1989-1997 Lehrbeauftragter für Sozialmedizin
  • seit 1993 Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin
  • seit 1998 im Vorstand des Deutschen Fachverbandes Reisemedizin (DFR), stellvertr. Vorsitzender, zuständig u.a. für Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Reisemedizin
  • Kursleiter Kursweiterbildung Allgemeinmedizin
  • Prüfer für die Ärztekammer in Allgemeinmedizin und Geriatrie
  • Gründer und Leiter der Qualitätszirkel "Interdisziplinärer QZ Reisemedizin" und "QZ Strukturentwicklung-Sachsenhausen"
  • Leiter der jährlichen reisemedizinischen Exkursionen des DFR nach Indien und Ecuador
  • Vorstand des Sachsenhäuser medizinischen Qualitätsnetzes (SMQ)
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Gesundheitsgenossenschaft Hessen
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention- und Rehabilitation (DGPR)
  • Deutscher Fachverband Reisemedizin (DFR)
  • Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin (DTG
  • Deutsche Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTUEM
  • Deutscher Sportärzteverband (DSÄV)
  • Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Public Health
Bemerkungen für Studierende
  • Zusätzliches Lehrangebot für Studierende aller Semester: Seminar "Einführung in die Reisemedizin", 2 Std, 14-täg.
Hobbys und Sonstiges
  • Reisen
  • Sport (Volleyball, Skilauf, Tauchen)
Verkehrsanbindung
  • S-Bahn: alle S-Bahnen bis Südbahnhof, dann Schweizer-Straße Richtung Main, vor Main nach links in die Hans-Thoma-Straße
  • U-Bahn: Linien U1, U2, U3 bis Schweizer Platz, dann 150 Meter Fußweg (s.o.)
  • Straßenbahn: mehrere Straßenbahnhaltestellen in unmittelbarer Nähe (Schweizer Straße, Otto-Hahn-Platz)
  • Zu Fuß: 10 Minuten Fußweg von der Uni-Klinik