CIRSforte

Projekt zur Fortentwicklung von Fehlerberichts- und Lernsystemen (CIRS)
für die ambulante Versorgung zu einem implementierungsreifen System

Hier finden Sie die Projekt-Homepage www.cirsforte.de

 Projekt-Team

Neben dem Projektleiter, dem Institut für Allgemeinmedizin an der Universität Frankfurt, sind weitere Partner die Techniker Krankenkasse (TK), das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS), das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ), die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und die Asklepios-Kliniken GmbH.

  Projekt-Förderer

Förderung aus Mitteln des Innovationsfonds zur Förderung von Versorgungsforschung (nach § 92a Abs. 2 SGB V)
Förderkennzeichen: 01VSF16021

 Kontakt

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen, wenden Sie sich bitte gern an: